Analyse und Intention: Zur Bewältigung des Pilatus-Syndroms - download pdf or read online

By Friedrich Tiemann

ISBN-10: 3322888797

ISBN-13: 9783322888792

ISBN-10: 3531118757

ISBN-13: 9783531118758

Theorie und Praxis des Forschungsprozesses Lehrbucher sind ein wichtiges Hilfsmittel in Lehre und Forschung. Sie liefer'l Informationen, die bei der theoretischen Reflexion empirischer Forschung und in der praktischen Durchfuhrung notwendigerweise berucksichtigt wer den mussen. Lehrbucher zur soziologischen Methodenlehre stell en aber aus verschiedenen Grunden keine hinreichenden Grundlagen fUr eine gegen standsadaquate Forschung bereit. I'iese Grunde ergeben sich in der Hauptsa che aus der Besonderheit des soziologischen Gegenstandes und der artwork und 1 Weise, wie Soziologen dam it umgehen. Lehrbucher verkorpern eine Theorie des Forschungsprozesses, nicht seine Praxis. Lehrbucher sind in der Regel aile in methodisch orientiert. Untersuchungsanlagen, Arbeitsschritte in der Forschung und konkrete Me thoden werden so dargestellt, wie sie sein soIlen, wenn sie ihren immanenten methodischen Systemen und Charakteristika angemessen sind. Hier ist der Verdacht berechtigt, daR die Blickrichtung allzu einseitig auf (formal-)wis senschaftliche Aspekte unabhangig von Inhalten gerichtet ist. In der Konse quenz werden dann auch nur die allgemeinen inhaltlichen Eigenschaften und Probleme von Methoden dargestellt. 2 Inhaltliche Einschatzungen und speziel Ie Vorgehensweisen werden aIlenfalls insoweit thematisiert, wie sie auf einem relativ breiten Konsensus unter den Methodikern beruhen, wobei Kriterien und Begrundungen fur diesen Konsensus ausgeblendet bleiben. Eine Diskus sion der Methoden unter speziellen inhaltlichen Gesichtspunkten, die sie dr: . nr> auch in ihrer konkreten Gestaltung in einem Forschungszusammenhang be trachten wurde, findet nul' punktell statt.

Show description

Read or Download Analyse und Intention: Zur Bewältigung des Pilatus-Syndroms in der Sozialforschung PDF

Best german_10 books

Standort als Wettbewerbsfaktor für einige Zweige der by By (author) Helmuth Strothmann PDF

Standort ALS Wettbewerbsfaktor Fur Einige Zweige Der Westdeutschen Textilindustrie

Download PDF by Karin Jampert: Schlüsselsituation Sprache: Spracherwerb im Kindergarten

Das Buch stellt den Spracherwerb und das sich dabei verändernde Verhältnis von Kindern zum Medium Sprache dar. Die Motivation von Kindern zur Weiterentwicklung ihrer sprachlichen Fähigkeiten beruht auf der Hinwendung, die sie von ihren Bezugspersonen erfahren, sowie auf Anregungen und Herausforderungen ihres (sprachlichen) Umfelds.

New PDF release: Emotion, Gesellschaft und Kultur: Grundzüge einer

Anno 1989 wurde die vorliegende Arbeit als Habilitationsschrift von der Sozialwissen­ schaftlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München angenommen. Seitdem hat sich die Emotionsforschung weiter produktiv entwickelt. In den letzten zwei Jahren sind zahlreiche neue Publikationn zu den in der Arbeit behandelten Themen erschienen -nicht nur in der Soziologie, sondern in allen wissenschaftlichen Disziplinen, die zur Erforschung der Emotionen beitragen.

Additional info for Analyse und Intention: Zur Bewältigung des Pilatus-Syndroms in der Sozialforschung

Sample text

26 Formulierung des allgemeinen Forschungsthemas Formulierune- del' Arbeitshypothesen Festleg-ung del' Begriffe und Dimensionen Auswahl des Untersuchungsfeldes Auswahl del' Untersuchung-seinheiten (reprasentativ- Ifallbezogen; Relationen zwischen sozialen Aggregaten) Auswahl des Erhebung-sintrumentariums (Mehrmethodenproblematik I Standardisierung-sg-rad) Entwicklung des Erhebungsinstrumentariums - Operationalisierung (Prestestmoglichkeiten und Konseq uenzen) DurchfUhrung del' Feldforschung (Feldforscherrekrutierung I AusfallVerweigererproblematik) Entwicklung des Auswertungsdesigns (Statistik, EDV; q ualitatives, q uantitatives Vorgehen) Konkrete Datenreduktion resp.

Als Beispiel fur die Darstellung eines Forschungsprozesses: Arbeitsgruppe Methodenlehre, Didaktik der Methodenlehre, Weinheim 1977. 19 Vgl. Paul K. Feyerabend, Wider den Methodenzwang. 20 Dies wird besonders deutlich im Hahmen der (europaischen) Forschung zu und in Entwicklungslandern. 21 Vgl. Theodor W. Adorno, The Authoritaritan Personality. K. Roghmann, 22 Vg-l. ), Techniken der empirischen Sozialforschung, Bd. 6, Munchen 1974. 23 Ein Beispiel fur diesen Arbeitsschritt: Es ist ein Sample von Haushalten ausg-ewahlt worden, als Untersuchungseinheiten k6nnen jetzt aIle zufallig bei der Kontaktaufnahme anwesenden oder nach inhaItlichen resp.

TUnd dieser RelationsbestimmunE" Verallgemeinerungen ableiten zu konnen. Das A usweichen auf eine mathematischzufallige Auswahl der Untersuchungspopulation beinhaltet neben den spiiter zu diskutierenden besonderen Problemen eines solchen Verfahrens ebenso eine Beschrankung der weiteren thematischen Moglichkeiten. Wahrend nrmlich die bewuGte Fallauswahl andere denkbare, aber nicht einbezog-ene Sonderfalle nur hypothetisch einschlieGen kann, nivelliert die Breite einer Zufallsauswahl die Moglichkeiten der Untersuchung am Einzelfall.

Download PDF sample

Analyse und Intention: Zur Bewältigung des Pilatus-Syndroms in der Sozialforschung by Friedrich Tiemann


by Charles
4.0

Rated 4.21 of 5 – based on 17 votes