Anästhesiologie by D. Kettler, J. Radke (auth.), Prof. Dr. med. Alfred PDF

By D. Kettler, J. Radke (auth.), Prof. Dr. med. Alfred Doenicke, Prof. Dr. med. Dietrich Kettler, Prof. Dr. med. Werner F. List, Prof. Dr. med. Jörg Tarnow, Prof. Dr. med. Dick Thomson (eds.)

ISBN-10: 364297158X

ISBN-13: 9783642971587

ISBN-10: 3642971598

ISBN-13: 9783642971594

Show description

Read or Download Anästhesiologie PDF

Best german_12 books

New PDF release: Ellbogenchirurgie in der Praxis

Einen praxisorientierten Überblick über die heutige Ellbogenchirurgie zu geben, ist das Anliegen dieses reich illustrierten Buches. Basierend auf der Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Ellbogens entwickeln die Autoren therapeutische Konzepte. Moderne Untersuchungsmethoden werden ebenso dargestellt wie die Langzeitresultate der konservativen und operativen Verfahren.

Extra resources for Anästhesiologie

Sample text

Der Hauptnachteil besteht in der stark schleimhautreizenden Wirkung, die leicht zur Gastritis fiihren kann. Bei Patienten mit Herz- und Leberschaden 37 ist Chloralhydrat wegen seiner potentiell parenchymschadigenden Wirkung kontraindiziert. Die rektale Anwendung als Rectiole hat sich zur Sedierung bei Sauglingen (1/2-1 Rectiole) und Kleinkindern (1- 2 Rectiolen) bewahrt. 1 Rectiole enthalt 0,6 g Chloralhydrat. Auch Schlafmittel auf Monoureidbasis, wie Carbromal und Bromisoval sind in ihrer hypnotischen Wirkung schwach und relativ kurzdauernd (3-4 h).

Anasthesieambulanz GroBere Abteilungen und Kliniken mit mehr als 20 elektiv-chirurgischen Eingriffen pro Tag soU ten uber eine eigene Ambulanz verfiigen, die wahrend der gesamten normalen Arbeitszeit (z. B. 30-15 Uhr) geOffnet ist. Ais raumliche Voraussetzung genugen ein Warteraum und ein Untersuchungszimmer, moglichst in der Nahe des Laborbereichs. Ais Einrichtung des Untersuchungszimmers sind eine Liege, ein EKG-Gerat, ein Spirometer zur FeststeUung einfachster Atemfunktion VC, FEV1 (mit Aufzeichnung der Kurve), evtl.

Eine vorgeschadigte Niere kann eine Kontraindikation fUr solche Barbiturate sein, die tiber die Nieren ausgeschieden werden. Besondere Vorsicht ist bei uramischen Patienten geboten. Mit zentral dampfenden Pharmaka oder mit AlkohoI ist eine gegenseitige Wirkungsverstarkung vorhanden. Cumarinderivate, wie auch Gestagene und Ostrogene, zeigen unter Barbituraten eine verringerte, dagegen nach Cimetidin und Valproinsaure eine unberechenbar verstarkte sowie verlangerte Wirkung. Barbital wird im Gegensatz zu den meisten Barbituraten unverandert tiber die Niere ausgeschieden.

Download PDF sample

Anästhesiologie by D. Kettler, J. Radke (auth.), Prof. Dr. med. Alfred Doenicke, Prof. Dr. med. Dietrich Kettler, Prof. Dr. med. Werner F. List, Prof. Dr. med. Jörg Tarnow, Prof. Dr. med. Dick Thomson (eds.)


by Donald
4.4

Rated 4.70 of 5 – based on 36 votes